Endodontie (= en innen und odontos Zahn) ist der Bereich der Stomatologie, der Beeinträchtigungen des Zahninneren (des Nervs) behandelt

Die endodontische – oder, auch bekannt als Kanalbehandlung wird dann durchgeführt wenn Infektionen im Zahn auftreten. Zahninfektionen treten am häufigsten wegen Karies von großem Ausmaß und wegen Karies neben alten Obturationen auf, können aber auch wegen Verletzungen am Zahn oder wegen Parodontosebefall entstehen. Wenn die Infektion nicht rechtzeitig behandelt wird kommt es zu einer Beeinträchtigung des Gewebes an der Wurzel und am Bindegewebe, welches den Zahn im Knochen hält, was zu einer Infektion des benachbarten Gewebes führt, mit schwerwiegenden Folgen: Verlust des Zahnes oder gar ausgebreitete Infektion des Knochens.

Je nach Entzündungsprozess kann die endodontische Behandlung mehrere therapeutische Sitzungen erfordern.

Endzweck der Kanalbehandlung ist die Entfernung des Schmerzes, des befallenen Gewebes und die Obturation auf der gesamten Länge der Wurzelkanäle.

Bei DentComplet realisieren wir diese Arbeiten unter Verwendung der neusten – und sichersten Technologien im Bereich:

Digitale – retroalveolare Radiografie – zur Sichtung der Anatomie der Wurzel

Diga – perfekte Isolation des Zahns gegen Verschmutzung mit Spucke aber auch Schutz des Patienten vor dem unappetitlichen Geschmack der Substanzen.

Apex locator – zur exakten elektronischen Bestimmung der Kanallänge.

Vorbereitung und mechanische Erweiterung der Kanäle mit dem modernsten endodontischen Motor zur Entfernung des befallenen Gewebes.

Warme Obturation mit Guttapercha – zur Versiegelung und hermetischen Füllung der Kanäle.

Nach einmal beendeter Kanalbehandlung empfehlen wir die Wiederherstellung des Zahns mit Glasfaserzapfen um das verlorene Gewebe zu ersetzen und danach die Abdeckung des Zahns mit einer Zahnkrone zum Schutz vor Brüchen. Jeder (tote) Zahn ohne Nerv wird mit der Zeit äußerst zerbrechlich, der Verdacht des Zerbrechens steigt.

Wenn der Bruch eines toten Zahns auch an der Wurzel auftritt, wird dieser zu einem völlig unbrauchbaren Zahn und macht die sofortige Extraktion nötig.